Kleine Sünde zwischendurch – kalorienarmer Bananenkuchen mit Johannisbeeren

Ich bin ja so ein Mensch, der gerne und immer etwas in seinen Mund stopft. Ich Liebe Kuchen, Süßes, Schokolade… gerade jetzt wo ich darüber schreibe, versuche ich dem Drang zu widerstehen, in meine Küche zu gehen, die Packung Kekse aufzureißen und mich damit vollzustopfen. Das ist ganz schlimm. 

Da ich morgen immer noch in meine Jeans passen möchte, gibt es nur 2 Möglichkeiten.

1. Möglichkeit: Verzicht! Ich verzichte auf alles was mit süßem zu tun hat, halte das ganze 1 Woche durch und esse dann eine ganze Torte alleine auf. Heißhunger lässt grüßen. 

2. Möglichkeit: Ich finde eine halbwegs gesunde und kalorienarme Alternative, die mir das Gefühl gibt, nichts zu verpassen.

Soll ich meine Entscheidung noch erklären oder könnt ihr sie euch denken 😉

image (7)

Also begebe ich mich an diesen Tagen in die Küche und backe einfach diesen super schnellen, einfachen Bananenkuchen mit Johannisbeeren. Jammy!

Dafür benötigt ihr:

75 gr Mehl

1 1/2 TL Backpulver

1 Ei

100 gr Banane (ca. 1 ganze, pürriert)

40 ml Buttermilch 

3 spritzer Süßstoff

Prise Zimt

3 Tropfen Vanille aroma

3 Tropfen Zitronen aroma

Prise Salz

50 gr Johannisbeeren

Zubereitung:

1. Backofen auf 200 Grad vorheizen

2. Alle Zutaten (außer die Beeren) zu einem glatten Teig vermengen

3. Die Johannisbeeren vorsichtig unterheben

4. Den Teig in eine Kleine Backform füllen

Ich habe Silikonbackformen in Form von Blumen benutzt, Insgesamt sind es 2 Blumen geworden. 

5. ca. 25 Minuten backen, Stäbchenprobe!

image (9) image (6) image (10)

Am besten Lauwarm genießen….hmmm!

Advertisements

3 Gedanken zu “Kleine Sünde zwischendurch – kalorienarmer Bananenkuchen mit Johannisbeeren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s